Entdeckungen und Alben des Jahres #2: A.A. Bondy

AABondy_TedNewsome

Er hat in diesem Jahr kein Album veröffentlicht, aber dennoch gehört A.A. Bondy für mich definitiv zu einer der ganz großen Entdeckungen 2013. Im Februar hörte ich ihn zum ersten Mal, Spotify sei’s gedankt, und seitdem ist der Singer/Songwriter aus keiner meiner Playlisten mehr wegzudenken. Vor allem sein Album ‘When the Devil’s Loose’ von 2009 rotiert seit Beginn des Jahres in meiner heimischen Anlage und ist schnell zu einem meiner Lieblingsalben avanciert. 2011 veröffentlichte er sein letztes Album ‘Believers’ und seitdem gibt es bisher leider auch nichts neues von ihm. Seine offizielle Website ist nichts weiter als sein Tumblr-Account (quasi genau wie sein Twitter) mit leeren Tourdaten und ohne Hinweis auf neues Material. Bis es irgendwann wieder etwas Frisches zu hören gibt, labt Euch an seinen drei bisherigen Alben. An denen hört man sich so schnell sowieso nicht satt. Fünf Songs seines Albums ‘Believers’ könnt Ihr unten streamen.

Be first to comment