Long time no see!

Huch, so lange kein Update!? Meine letzten zwei Monate waren sehr brisant. Ich bin relativ kurzfristig nach Berlin gezogen und habe dort einen neuen Job angefangen. Nach knapp vier Jahren Hansestadt lebe ich nun also nicht mehr in Hamburg, sondern in der deutschen Hauptstadt. Nach einer kleinen Umgewöhnungszeit, viel Wohnungseinrichtungsaction und den ersten großartigen Wochen in meinem neuen Arbeitsumfeld kann ich nun wohl so langsam behaupten, dass ich angekommen bin. Das heißt, dass nach langer Abstinenz auch hier hoffentlich wieder mehr Trubel einkehren wird. Mehr Trubel vor allem deshalb, weil Berlin musikalisch weitaus mehr bietet als Hamburg. Allein in den letzten paar Wochen habe ich Jonathan Wilson und Conor Oberst zusammen auf einer Bühne stehen sehen dürfen und habe die unvergleichliche Tori Amos getroffen – eine Tatsache, die ich nach wie vor noch nicht 100%ig realisiert habe.
Die letzten Wochen waren sehr sehr spannend und das war nur der Anfang. Ich hoffe, hier in nächster Zeit nicht mehr so eine langatmige Stille aufkommen zu lassen, sondern Euch wieder mehr von dem zu bieten, weshalb wir alle hier sind: gute Musik!

Be first to comment