Water on the Road

ev_wotr_01

Momentan tourt Pearl Jam Mastermind Eddie Vedder mit seiner Ukulele durch die USA. Am 27. Mai erschien sein aktuelles Album “Ukulele Songs”. Aber noch eine Veröffentlichung seinerseits ließ mein Herz heute im Media Markt höher schlagen. Denn am vergangenen Freitag kam nicht nur das Album in die Läden, sondern auch noch eine Live-DVD (bzw. Blu-Ray) mit Aufnahmen von seiner Solotour 2008. Umgesetzt wurde das Ganze von Brendan Canty, Drummer der Band Fugazi, und Christoph Green.

Die Tracklist sieht folgendermaßen aus:

1. The Canyon
2. Sometimes
3. Trouble
4. Around the Bend
5. Girl From the North Country
6. Guaranteed
7. Setting Forth
8. Far Behind
9. No Ceiling
10. Rise
11. Golden State
12. Society
13. Forever Young
14. Ed Piano (Instrumental)
15. I’m Open
16. Man of the Hour
17. Driftin’
18. No More
19. You’re True
20. Ukulele Interlude (Instrumental)
21. Unthought Known
22. Arc
23. Hard Sun
24. The Canyon (reprise)

Schon beim Blick auf diese Liste wurde mir ganz anders. Titel 5. DER Bob Dylan Song. Girl from the north country. Ich habe vorhin schon kurz reingehört, nur um schonmal die Klänge zu vernehmen, wie Eddie Vedder mit seiner grandiosen Stimme den für mich besten Dylan Song interpretiert. Und ich bin so hin und weg. Der Song hat einen ganz neuen Charme. Vedder schafft es mit seiner einzigartigen Stimme den Song völlig neu umzusetzen und das auf eine ganz und gar wundervolle Art und Weise. Nicht viele schaffen es, den Meister würdig zu covern. Auf der DVD/Blu-Ray befindet sich im Bonusmaterial auch noch ein weiteres Dylan Cover: All Along The Watchtower.
Ich werde mir die Tage Zeit nehmen, genüsslich dieser Blu-Ray zu frönen. Eddie Vedder dank 5.1. Surround in meiner Wohnung. Ich freu mich!

Die Kosten der DVD betragen übrigens um die 17 Euro. Die Blu-Ray ist mit etwa 20 Euro nur minimal teurer.

Be first to comment