Jake Bugg: What Doesn’t Kill You

“Shangri-La” ist ursprünglich ein paradiesischer Ort geschaffen von Schriftsteller James Hilton. Ebenso paradiesisch: Das gleichnamige Aufnahmestudio in Malibu. Genau dort hat Jake Bugg sein neues Album aufgenommen und das trägt den Namen, klar, “Shangri La”. Vor der Kulisse der kalifornischen Strand-Idylle hat der 19 Jährige Brite zusammen mit Rick Rubin (wem sonst?) sein Zweitwerk aufgenommen, das am 15. Oktober erscheint. Gestern Abend präsentierte er beim BBC Radio 1 mit “What Doesn’t Kill You” die erste Single daraus und liefert heute gleich das Musikvideo dazu.

Be first to comment